SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home
Willkommen bei Sparta Konstanz

 Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um Schwimmen und Wasserball in unserem Schwimmklub.

  aktuelle Rekorde Schwimmen
Kari Maleen Barlinn 7500 m  Freistil 1:41:08,83 Vereinsrekord Burghausen (Freiw.) 27.06.2019
Benjamin Singer 50 m  Brust 0:28,55 Bezirksrekord Villingen (25m) 23.03.2019
Jannik Höntsch 400 m  Freistil 4:10,60 Vereinsrekord Freiburg (50m) 16.03.2019
Jannik Höntsch 100 m  Freistil 0:53,01 Vereinsrekord Freiburg (50m) 16.03.2019
Jannik Höntsch 200 m  Rücken 2:04,21 Vereinsrekord Villingen (25m) 02.02.2019
Jannik Höntsch 100 m  Freistil 0:50,36 Vereinsrekord Villingen (25m) 02.02.2019
Jannik Höntsch 400 m  Freistil 3:59,45 Bezirksrekord Villingen (25m) 02.02.2019
Jannik Höntsch 100 m  Lagen 0:58,48 Vereinsrekord Singen (25m) 08.12.2018
Johanna Pietzko 1500 m  Freistil 18:02,60 Vereinsrekord Singen (25m) 11.11.2018
1. Mannschaft Mixed 4x50 m  Freistil 1:46,24 Vereinsrekord Singen (25m) 07.10.2018
1. Mannschaft Männlich 4x50 m  Freistil 1:38,33 Vereinsrekord Singen (25m) 07.10.2018
1. Mannschaft Mixed 4x50 m  Lagen 1:55,50 Vereinsrekord Singen (25m) 07.10.2018
1. Mannschaft Männlich 4x50 m  Lagen 1:47,33 Vereinsrekord Singen (25m) 07.10.2018
  
  aktuelle Platzierungen Schwimmen
1. Damen-Mannschaft 2. Platz Deutsche Mannschaftswettbewerbe im Schwimmen (DMS) Badenliga 2019
1. Herren-Mannschaft 1. Platz Deutsche Mannschaftswettbewerbe im Schwimmen (DMS) Badenliga 2019 (Aufstieg)
     
  aktuelle Platzierung Wasserball
1. Herren-Mannschaft 3. Platz (G9 / U0 / V5 / T +32) Tabelle: Schweizer Wasserballverband 1. Liga Ostschweiz Saison 2018/19
  

 

und auf Instagram


24.08.2019 Saisonabschluss der Wasserballer

E-Mail Drucken

Remis und Sieg für die Sparta Wasserballer

Zum Abschluss der Saison mussten die Wasserballer von Sparta Konstanz noch zweimal auswärts antreten. Wegen zu niedriger Wassertemperaturen waren zu Beginn der Freibadsaison die Spiele ausgefallen. Zunächst ging es nach Seuzach, wo sich gegen die schwimmstarken Gastgeber im ersten Viertel ein ausgeglichenes Spiel entwickelte, das mit 4:4 in die erste Pause ging. In den beiden mittleren Vierteln gelang es den Konstanzern ihre Angriffe erfolgreicher abzuschließen und gleichzeitig sicher in der Abwehr zu stehen. So ging es mit einer 11:8 Führung für Sparta in den letzten Spielabschnitt. Die einsetzende Dunkelheit, bei der auch eine sehr provisorische Beleuchtung keine große Verbesserung brachte, erschwerte insbesondere für die Torleute und den Schiedsrichter die Aufgabe.Mit diesen Bedingungen kamen die Gastgeber besser zurecht und konnten auch begünstigt durch Zeitstrafen für die Konstanzer drei Überzahltore erzielen. Mit einem weiteren Treffer bei nur einem Torerfolg der Gäste gelang ihnen mit 12:12 ein glückliches Untenschieden.
Für Sparta Konstanz waren im Wasser (in Klammern erzielte Tore):
Martin Hinterberger (TW), Marco Piscopiello (2), Sascha Trage, Matthias Maier, Roland Keller (1), Nandor Tary (5), Felix Vitt, Benjamin Züst (1), Andreas Chatziioannidis, Christoph Höfel (3), Tibor Simon, Michael Kramer

Für das zweite Nachholspiel ging es nach Arborn.

Weiterlesen...
 

14.07.2019 Badische Meisterschaften in Freiburg

E-Mail Drucken

14 Badische k

Spartaner holen 14 Medaillen und zwei Meistertitel

Zum Saisonende konnte das Schwimmteam des SK Sparta Konstanz noch einmal deutlich zeigen, dass die Schwimmerinnen und Schwimmer auch auf Landesebene auf den vorderen Rängen liegen. Badische Meisterinnen wurden Marlene Pietzko und Kari Maleen Barlinn.

Mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:32,62 min. siegte Marlene Pietzko (Jg. 2005) im Wettkampf über 200m Rücken und ließ die Konkurrenz hinter sich. Ebenso erfolgreich war Kari Maleen Barlinn im Jahrgang 2002, wo sie über 200m Lagen in der Zeit von 2:36,82 min. ebenfalls den Badischen Meistertitel holte. Neben diesen Titelgewinnen gingen aber auch weitere 12 Medaillen an die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Konstanz. Zwei davon an den Trainer der Mannschaft, Benjamin Singer, der in der Altersklassen offenen Wertung über 50m Brust in der Zeit von 0:30,42 min. die Silbermedaille und über 100m Brust in der Zeit von 1:08,04 min. die Bronzemedaille erschwamm. Drei weitere Silbermedaillen gingen an David Bächle (Jg. 2003) über 200m Brust (2:39,04 min.), Johanna Pietzko (Jg. 2001) über 200m Schmetterling (2:42,97 min.) und an Laura Koch (Jg. 2003) über 100m Brust (1:20,76 min.). Mit Bronzemedaillen belohnt wurden David Bächle (Jg. 2003), der sowohl über 50m Brust (0:33,73 min.) als auch über 100m Brust (1:15,30 min.) den dritten Platz erreichte, Kari Maleen Barlinn (Jg. 2002), die 200m Brust in neuer persönlicher Bestzeit (2:56,75 min.) zurücklegte, Marlene Pietzko (Jg. 2001) über 400m Freistil (4:52,68 min.), Nina Haake (Jg. 2001) über 200m Brust (3:09,09 min.), Kim Koch (Jg. 2007) über 200m Brust (3:10,05 min.) und Johanna Pietzko (Jg. 2001) über 400m Freistil (4:58,21 min.).

Weiterlesen...
 

14.07.2019 Deutsche Meisterschaften Wasserball

E-Mail Drucken

2019-07-21 DM Wasserball1

Sparta Masters Wasserballer sind Deutscher Meister

Bei den Deutschen Masters Meisterschaften im Wasserball in Hamburg konnten die beiden Senioren Dieter Höfel und Dr. Jürgen Braas vom Schwimmklub Sparta Konstanz in der Altersklasse 70+ mit der Mannschaft des SV Cannstatt die Goldmedaille erringen.

Die beiden Spartaner spielen schon seit vielen Jahren im Mastersbereich für die Mannschaft aus Cannstatt und mussten Hin- und Rückspiel gegen den Dauerrivalen von Poseidon Hamburg bestreiten. Im ersten Spiel lief es insbesondere im Angriff noch nicht ganz rund. Die Hanseaten standen gut in der Verteidigung und ließen nur Schüsse aus der zweiten Reihe zu, die aber zu selten ihr Ziel fanden. So gab es eine knappe 4:5 Niederlage. Im Rückspiel wurden dann die richtigen Änderungen im Angriff gemacht, so dass man auch erfolgreich war. So gelang den Gastgebern erst im letzten Viertel der Ehrentreffer zum 6:1. Mit zwei Treffern hatte Dieter Höfel seinen Anteil am klaren Sieg und die beiden Konstanzer freuten sich über die errungene Goldmedaille.

 

30.06.2019 IABS-Langbahnmeisterschften in Bludenz

E-Mail Drucken

2019-06-30 Bludenz6Bei sommerlichen Temperaturen erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz bei den IABS-Langbahnmeisterschaften in Bludenz trotz aufkommender Urlaubsstimmung hervorragende Leistungen.

Gleich sechs Mal konnten sich die Spartaner in der offenen Wertung auf dem Siegertreppchen platzieren. Karina Kniazeva wurde Zweite über 50m (34,52 s) und 100m (1:14,31 min.) Rücken. Ebenfalls zwei zweite Plätze erreichte Laura Koch über 50m (36,89 s) und 100m (1:21,27 min.) Brust. Kari Maleen Barlinn war einmal Zweitschnellste über 400m Freistil, die sie in der Zeit von 5:02,91 min. zurücklegte. Johanna Pietzko schwamm 100m Schmetterling in nur 1:14,35 min., was ihr den dritten Platz einbrachte. Platzierungen in den Urkundenrängen erreichte hier Moritz Schmid.

Aber auch in den Jahrgangswertungen überzeugte das Spartateam. Hier gab es Medaillen im Jahrgang 2002 für Kari Maleen Barlinn (100m Schmetterling, 100m Brust, 200m Lagen und 400m Freistil), im Jahrgang 2003 für David Bächle (200m Lagen, 50m und 100m Brust) und Laura Koch (400m Freistil, 200m Lagen, 50m und 100m Brust), im Jahrgang 2004 für Sven Schimmelpfennig (100m Brust und 100m Freistil), im Jahrgang 2005 für Marlene Pietzko (100m Rücken und 200m Lagen), im Jahrgang 2007 für Kim Koch (100m Brust, 100m Freistil und 200m Lagen), für Jannis Trage (100m Rücken) und für Luca Uhlemann (100m Brust, 100m Freistil und 200m Lagen), im Jahrgang 2008 für Jan Buben (100m Brust) und Alexandra Grosmann (200m Lagen, 100m und 400m Freistil).

Weiterlesen...
 

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner